Hilfreiche Ratschläge

So sperren Sie eine Telefonnummer, damit sie nicht anruft

Pin
Send
Share
Send
Send


Möchten Sie die Möglichkeit des Empfangs von Anrufen, Nachrichten von nervigen oder negativen Personen einschränken, haben aber keine Ahnung, wie Sie SMS (MTS) von unerwünschten Teilnehmern blockieren können? Warum leiden, die Nerven ruinieren und das Telefon verschmutzen? Aktivieren Sie den Dienst „SMS-Pro“ und vergessen Sie störende eingehende SMS. Verhindern Sie, dass ausgewählte Teilnehmer schreiben, Ihre Nummer anrufen, und sparen Sie 1,5 Rubel / Tag für die Nutzung des Dienstes, indem Sie gleichzeitig Black List und SMS-Pro verbinden.

Ist es möglich, die Nummer zu sperren, damit sie nicht anruft

Wurden Sie jemals Opfer eines Inkassounternehmens? Gut wenn nicht Stellen Sie sich vor, an einem unbekannten Tag erschienen unbekannte Nummern auf dem Display Ihres Mobiltelefons. Nach dem besagten unentschlossenen „Hallo“ hören Sie am anderen Ende des Telefons eine Geschichte darüber, wie Ihr Verwandter oder sogar nur der frühere Inhaber der Nummer einen großen Betrag für den Kredit schuldete. Solche Unternehmen werden sofort anbieten, die Schulden zu begleichen, aber nach Ihrer höflichen Ablehnung werden sie ständig anrufen. Es gibt nur einen Ausweg: Den Teilnehmer daran zu hindern, Anrufe zu tätigen und unnötigen Spam zu beseitigen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Nummer auf einem Android-Gerät, iPhone oder Telefon ohne Betriebssystem zu sperren. Für die ersten beiden Optionen wurden spezielle Anwendungen entwickelt, um unnötige Abonnenten zur schwarzen Liste hinzuzufügen. Absolut alle Gerätemodelle können über einen Telefondienstanbieter blockieren. Die Sperre kann sowohl für Anrufe eines bestimmten Teilnehmers als auch für versteckte Anrufe gelten.

So blockieren Sie einen eingehenden Anruf von einer bestimmten Nummer

Das Problem, wie man eine Telefonnummer schnell sperrt, damit lästige Fans nicht anrufen, tritt häufig auf. Wenn Anrufe gesperrt sind, hört ein anderer Fan über den Lautsprecher seines eigenen Telefons die üblichen Pieptöne, die bald durch kurze ersetzt werden. Der volle Eindruck ist, dass Sie einen unerwünschten Anruf selbst abgesetzt haben. Gleichzeitig werden Informationen zur anrufenden Person nicht auf Ihrem Gerät wiedergegeben, sondern können nur über die Anwendung oder durch die Anforderung von Daten beim Betreiber angezeigt werden.

Verwenden eines Mobilfunkanbieters

Wenn die unangenehme Frage, wie man eine Telefonnummer sperrt, damit sie nicht anruft, besonders aktuell ist, ist es am besten, sie so schnell wie möglich zu lösen. Die größten Mobilfunkanbieter wie MTS, Megafon, Beeline und Tele2 haben die Möglichkeit, die Verbindung einer anderen Nummer mit Ihrer zu untersagen. Um es zu verwenden, müssen Sie in der Regel bestimmte Befehle und eine Reihe von Zahlen eingeben. Megafon-Abonnenten wird der Dienst geholfen, der den unkomplizierten Namen „Black List“ trägt, kostenlos verbunden ist und eine monatliche Gebühr von höchstens einem Rubel pro Tag berechnet. Sie können sich wie folgt verbinden:

  1. Öffnen Sie das Menü Nachrichten.
  2. Lassen Sie das Textfeld leer und senden Sie eine SMS an 5130.
  3. Nach dem Verbindungsbericht können Sie unerwünschte Teilnehmer hinzufügen. Senden Sie dazu eine Zahlenkombination, die mit +7 bis 5130 beginnt. Das Entfernen von der schwarzen Liste ist möglich, indem das Pluszeichen in der Nachricht durch ein Minuszeichen ersetzt wird.

Wenn Sie die Telefonnummer eines anderen Benutzers mithilfe des MTS-Operators sperren, erhalten Sie folgenden Algorithmus:

  1. Um den Dienst zu aktivieren, wählen Sie auf Ihrem Gerät eine Kombination aus Ziffern und Symbolen „* 111 * 442 #“ und drücken Sie dann die Hörertaste. Die Verbindung ist absolut kostenlos sowie das Hinzufügen von Nummern, aber Sie werden 1,5 Rubel pro Tag berechnet.
  2. Geben Sie im Nachrichtenfeld zwei Zweien ein, ein Sternchen und dann die Nummer, die Sie blockieren möchten. Senden an 4424. Wenn es erfolgreich hinzugefügt wurde, erhält der Anrufer Informationen über das getrennte Gerät.

Auch die Anhänger des Beeline-Betreibers, eines so wichtigen Dienstes, kamen nicht vorbei. Die Bedingungen hier sind jedoch etwas anders. Die Verbindung ist wie überall kostenlos, die monatliche Gebühr beträgt 1 Rubel täglich, aber für das Hinzufügen jedes neuen Telefons müssen Sie 3 Rubel bezahlen. Der Dienst ist wie folgt verbunden:

  1. Die Kombination der Zeichen * 110 * 771 #, gefolgt von einer Anruftaste, aktiviert die gewünschte Option. Wenn Sie die letzte Einheit durch Null ersetzen, wird sie deaktiviert.
  2. Fügen Sie in einer ähnlichen Kombination vor dem Grill ein Sternchen und eine einfügbare Telefonnummer hinzu, beginnend mit sieben. So setzen Sie den Teilnehmer in die Liste der unerwünschten.

Wie Sie die Nummer in den Telefoneinstellungen sperren

Wenn es um ein Tastengerät geht, müssen Sie unabhängig von der Option, die Sie anschließen, immer die Anweisungen für das Gerät zu Rate ziehen. Im Hinblick auf die Erstellung einer Liste unerwünschter Anrufe sind die Telefone eines Unternehmens jedoch ähnlich. Eine solche Anweisung ist am wahrscheinlichsten für Samsung-Drucktastengeräte wirksam:

  1. Geben Sie das Anrufprotokoll ein und suchen Sie das Protokoll, das Sie blockieren möchten.
  2. Wählen Sie das Untermenü "Optionen".
  3. Scrollen Sie zum Ende der Befehlsliste, bis Zur schwarzen Liste hinzufügen angezeigt wird.
  4. Antworten Sie auf das Angebot zum Sparen mit Ja.

Wenn das Gerät, z. B. Lenovo oder Nokia, mit dem Betriebssystem Android ausgestattet ist, kann das Problem, wie die Telefonnummer blockiert werden kann, damit sie nicht klingelt, durch die Installation einer speziellen Anwendung behoben werden:

  1. Öffne den Spielemarkt.
  2. Geben Sie bei der Suche den Ausdruck "Schwarze Liste" ein.
  3. Wählen Sie aus den vorgeschlagenen Optionen die aus, die für Sie akzeptabler ist.
  4. Öffnen Sie die Anwendung, suchen Sie die Schaltfläche "Hinzufügen" und befolgen Sie die Anweisungen des Programms.

Über Internet

Führende Telefonanbieter verfügen seit langem über moderne Websites, auf denen Sie die relevanten Informationen lesen und Ihr persönliches Konto eingeben können, um die verbundenen Dienste anzuzeigen. Wenn Sie die Frage haben, wie Sie einen Kontakt auf Ihrem Telefon sperren können, hilft Ihnen auch ein Online-Konto. Sie können Ihre Liste unerwünschter Anrufe auf der Website eines beliebigen Mobilfunkunternehmens erstellen:

  • Megaphone verfügt über eine Dienstanleitung, in der der Benutzer die Dienste verwalten kann. Greifen Sie auf Ihr persönliches Konto zu, indem Sie den Befehl * 105 * 00 # mit der Schaltfläche "Anrufen" aktivieren.
  • Um das persönliche MTS-Konto einzugeben, müssen Sie nur die Telefonnummer in ein spezielles Feld eingeben und eine Nachricht mit einem Passwort erhalten.
  • Beeline arbeitet auf ähnliche Weise: Der Code für die Autorisierung wird als Nachricht gesendet.

So blockieren Sie Anrufe von unbekannten Nummern

Es ist wichtig, dass sich einige Personen vor dem angerufenen Teilnehmer verstecken. Dies ist leicht zu bewerkstelligen. Wenn die Anonymität zu aufdringlich ist, ist es Zeit, sie und dasselbe Geheimnis auf die schwarze Liste zu setzen. So blockieren Sie einen unbefristeten Kontakt auf einem Android-Smartphone:

  1. Aktivieren Sie das Menü "Einstellungen".
  2. Suchen Sie das Untermenü "Anrufeinstellungen" und wählen Sie "Anruf ablehnen".
  3. Markieren Sie im ersten Absatz den Punkt "Aus der Liste ablehnen".
  4. Gehen Sie zur "Schwarzen Liste", kreuzen Sie die Zeile "Unbekannt" oder "Private Nummern" an.

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus, drücken Sie Strg + Eingabetaste und wir werden es reparieren!

Allgemeine Geschäftsbedingungen

"SMS-Pro" stellt eine Verbindung zu den Benutzern der meisten Tarifpläne her, mit Ausnahme von "Cool", "Connect", "Online", "MTS iPad" und deren aktuellen Varianten. Die Anzahl der gesperrten Nummern erreicht 300.

Der Betreiber ist berechtigt, eine Sperre nur für von MTS-Geräten festgelegte Nummern einzurichten. Die Sperrung gilt für Mobilfunk-, Festnetz- und internationale Nummern.

Der Dienst ist in 77 Ländern tätig, mit denen CAMEL-Roaming-Verträge abgeschlossen wurden. Bei Bedarf können Sie die vollständige Liste hier einsehen: https://static.ssl.mts.ru/uploadpsz/contents/628/camel.pdf.

Darüber hinaus können Sie die SMS - Blockierung in MTS auf die Nummern nicht aller russischen Regionen einstellen (Kaluga, Tula, Rjasan, Belgorod, Kursk, Wladimir, Twer, Iwanowo, Smolensk, Lipezk, Woronesch, Orjol, Kostroma, Moskau und die Moskauer Region, Tambow, Brjansk und Jaroslawler Gebiete).

Service-Aktivierung

Um „SMS-Pro“ zu verwenden, senden Sie die Nachricht „Reg“ oder „ON“ an 232. SMS an eine Servicenummer in Ihrer Region werden kostenlos verschickt, beim Roaming werden die Kosten nach dem aktuellen Tarif berechnet.

Eine Verbindung zum Dienst ist nicht möglich, wenn die Nummer des Teilnehmers, der versucht, den Vorgang abzuschließen, eingeschränkt ist.

Fügen Sie nach dem Verbinden unerwünschte Nummern mit den folgenden Befehlen hinzu:

  • * 442 # anrufen (den Menüanweisungen folgen),
  • SMS „22 * im internationalen Format aufgezeichnete Nummer“ bei 4424,
  • Rufen Sie Ihr persönliches Konto auf, das sich auf dem Link bl.mts.ru befindet (der persönliche Assistent von MTS bietet Abonnenten mehr Optionen für die Verwaltung des Dienstes. Insbesondere ist es möglich, die Aktion von Zeitlimits zu konfigurieren. Zum Beispiel, während Sie auf der Arbeit oder am Abend sind).

Bitte beachten Sie, dass die Einschränkungen für SMS-Nachrichten gelten, nicht jedoch für MMS.

SMS-Blockierung von MTS-Kurznummern

Kurznummern sind solche, deren Länge weniger als 11 Stellen beträgt.

Wie blockiere ich SMS auf MTS von unerwünschten Teilnehmern, die von Kurznummern kommen? Befolgen Sie die oben aufgeführten Anweisungen, um eingehende SMS von MTS-Kurznummern zu deaktivieren (diese drei Methoden sind für alle Arten von Nummern relevant).

Wenn Sie ein "Lebenszeitverbot" für den Empfang von Kurznachrichten und alphanumerischen Nachrichten (siehe unten) auswählen, werden diese im persönlichen Konto als "verboten" aufgeführt.

Deaktivieren der SMS-Blockierung in MTS

Die folgenden Kombinationen und Dienste helfen dabei, eine separate Nummer aus dem Schloss zu entfernen oder „SMS-Pro“ vollständig zu deaktivieren:

  1. USSD-Anforderung * 111 * 442 * 2 # deaktiviert den Dienst.
  2. SMS 442 * 2 an Nummer 111 wegen eines Fehlers,
  3. Persönlicher Account mit vollem Funktionsumfang.

Im Falle der Verweigerung der erbrachten Leistung werden die Protokolle zum lebenslangen Verbot des Empfangs von Informationsmeldungen von Kurznummern und alphanumerischen Zeichen nicht deaktiviert. Um die aktuellen Regeln zu löschen, senden Sie eine Nachricht zum Löschen an 4424, um die Sperre vollständig aufzuheben.

Der Service ist recht einfach zu bedienen, außerdem werden alle auftretenden Fragen einfach über das persönliche Konto oder durch einen Anruf beim Betreiber gelöst. Wenn ein Abonnent auf die schwarze Liste gesetzt wird, wird von der angegebenen Nummer keine erhöhte Aufmerksamkeit auf Ihre Adresse gelenkt. Wenn die Verbindung nicht hergestellt werden kann, wird das Guthaben nicht dem Geldkonto des Teilnehmers belastet.

Sehen Sie sich das Video an: So stoppst Du lästige Spam-Anrufe, E-Mails und Textnachrichten (Kann 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send