Hilfreiche Ratschläge

Chorleiter ist ein Teamleiter

Pin
Send
Share
Send
Send


Lieber Anfänger des Chors, der Weg zu einem mysteriösen und interessanten Land mit dem Titel „Die Arbeit, die Sie ausgewählt haben“ liegt vor Ihnen. Diese Straße ist wie ein Labyrinth, in dem einige Wege zum Stillstand kommen, steile Anstiege und steile Klippen. Es kommt vor, dass es durch Wüsten und Ödland geht, und es passiert, dass es von fruchtbaren Feldern umgeben ist, voll fließenden Flüssen, die nur auf Ihre Aktionen warten. Es sieht so aus, als würde fast die ganze Straße zum Paradies führen, wo alles anfängt zu funktionieren ... Meine Liebe, Paradies dafür, dass sie das Paradies sind, im Paradies zu sein und das Paradies, Sie selbst raten schon, wo, also, vielleicht diese Seiten für Sie nützlich sein.

Ihre Arbeit beginnt lange bevor Sie vor dem Chor stehen und den Ton angeben, damit er auf den Flügeln des Liedes davonfliegt. Die Jungs, die du zum ersten Mal siehst, sehen dich auch zum ersten Mal. Und das ist nicht dein Chor. Deine Aufgabe ist es, ein Wunder zu vollbringen. Erstens sind sie alle sehr unterschiedlich, aber Sie müssen sich nicht speziell entscheiden, wir bringen jeden zum Lernen. Wie kombiniere ich Gerüchte, Heulsuse, Prospektoren und „schwere Artillerie“ in einem Team? (Erinnern Sie sich an die vier Haupttypen nervöser Aktivität - cholerisch, melancholisch, heiter, phlegmatisch. Wenn Sie sich nicht erinnern, halten Sie Vorlesungen über Psychologie.)

Beachten Sie beim ersten Treffen mit Ihrer Aufmerksamkeit lebhaftere Zahlen in dieser Hinsicht und versuchen Sie, sich an sie zu erinnern. In den nächsten Klassen können sie genau das Gegenteil ändern, daher ist die Anordnung des Chores eine wichtige und notwendige Sache. Sie ist die Frucht langer Qual, Qual, wenn alles, was Sie mit solchen Schwierigkeiten gebaut haben, plötzlich in Tartarara übergeht und Sie von vorne anfangen müssen. Hier müssen Sie in der Lage sein, Stimmen und Temperamente zu kombinieren: Stellen Sie den cholerischen Neslukh weit auseinander und umgeben Sie ihn mit phlegmatischen „schweren Artillerie“ -Personen, die diese von den Flanken durch blutrünstige Bergleute verstärken. Auf keinen Fall cholerisch mit Heulsuse verbinden, quälen und quälen. Es ist besser, Melancholiker mit phlegmatischen Menschen zusammen zu bringen, die am häufigsten von Natur aus freundlich und nicht pingelig sind, nicht schlecht mit blutrünstigen Menschen, aber es kann Brutstätten von Spannungen geben.

Fazit: Psychologie lernen!

Aus Ihrer Lebenserfahrung wissen Sie, dass es eine Zeit gibt, in der der Zustand Ihrer Seele und Ihres Körpers aus irgendeinem Grund in Konflikt gerät. Dies ist eine Zeit der Kontraste: Zu lieben - zu hassen, ich will - ich will nicht, Eis und Feuer, Gelächter und Tränen ... Sie alle erinnern sich noch gut daran, denn bis vor kurzem waren Sie selbst im Zentrum der Pubertät. Dies ist, woran Sie sich erinnern, aber die Launen früherer Kindheit - nein. Nun, sie haben geweint, sind zu Boden gefallen und haben ihren Anteil gefordert. Nun, Erwachsene haben dich wegen Ungerechtigkeit und Nachlässigkeit beschimpft. Herren sind gut, denn das sind nur Übergangszeiten. Sie sind nicht so ausgeprägt, aber das ist nicht einfacher für die Kinder, die sie in sich selbst erleben. Ihre Aufgabe ist es nicht, sie zu schelten, sondern ihnen zu helfen, diese Stimmungen mit Würde, könnte man sagen, mit Freude zu übertragen. Wie? Ein Kind braucht nur einen Blick, ein anderes - Worte, ein drittes - Pausen ... und alles - die Aufmerksamkeit so oft zu wechseln, wie das Nervensystem des Schülers es aushält, auch wenn Sie diesen Vers oder diesen schwierigen Ort lernen müssen. Ansonsten beginnt bei Kindern Stress und das Interesse verschwindet ..........

Fazit: Studieren Sie die altersbezogene Psychologie und insbesondere die Kinderpsychologie mit all ihren „Bergen und Abgründen“.

Für jedes Kind werden Sie nicht nur Lehrer, sondern auch Chorleiter. Das Kind muss dich in seiner Seele, in seinem Leben annehmen. Du musst dein "Brett" sein. Aber nicht aus Vertrautheit! Sie müssen eine unbestrittene Autorität sein, aber gleichzeitig - eine Mutter, ein Kindermädchen ... (Jeder sollte, muss ...) Seien Sie nicht zu faul, um nach Hause zu kommen und zur Schule, zum Solfeggio-Unterricht, zu Spezialitäten ... Zeigen Sie Interesse. Lassen Sie sie spüren, dass sie nicht als Masse, sondern als Person gebraucht werden. Es ist möglich und notwendig, im Chor Regeln aufzustellen, die den Schülern und Ihnen dabei helfen.

  1. Ein Chorsänger zu sein ist eine Ehre und eine Freude.
  2. Jede Lektion ist einzigartig und einzigartig, Sie werden es vermissen, Sie werden viel verlieren.
  3. Verpasste Lektion muss ausgearbeitet werden.
  4. Haben Sie keine Angst, den Kopf zu kontaktieren, er wird Ihnen bei der Lösung Ihrer Probleme helfen.
  5. Respektiere die Arbeit deines Kameraden. Wenn er keinen Erfolg hat, hilf ihm.
    Und auf keinen Fall nicht lachen, sonst werden sie dich auslachen.
  6. Achten Sie auf Notizen und einen Anzug.
  7. Vergiss nicht - du bist das Gesicht des Chores, der Schule, deiner Familie.

Sie beschäftigen sich nicht nur mit der wachsenden, sich entwickelnden Persönlichkeit des Kindes. Sie beteiligen sich an seiner Schaffung, denn dies ist die Hauptsache in unserer Arbeit.

Fazit: Lernen Sie Pädagogik und Klassiker der Pädagogik!

Also kommst du zum Chor. Sie haben einen begrenzten Zeitraum, der als Unterricht bezeichnet wird. Es gibt Aufgaben, die für diesen Zeitraum gelöst werden müssen. Es gibt kurzfristige Aufgaben, die für die Ausführung eines Werkes bestimmt sind, aber die Lösung der langfristigen Aufgaben - die Erziehung der Chorkultur, die Entwicklung der kreativen Persönlichkeit als Ganzes - besteht aus ihnen.

1. Organisatorischer Moment:

Bevor Sie zum Unterricht kommen, um die Luft zu schnappen, setzen Sie sich ein paar Mal, stellen Sie sich als großartig und mächtig vor und treten Sie den Jungs entgegen. Sammle alle ihre Gedanken in einem Haufen, alle Augen auf sich. Sofort in die Arbeit eintauchen. Rollen Sie nicht über das Magazin. Werfen Sie einen Blick darauf, wer nicht da ist, dann werden Sie es herausfinden. Das heißt Der Beginn des Unterrichts sollte ein Ritual sein, ein Ritual. Die Unterrichtszeit ist heilig. Dies sollte von allen verstanden werden, auch von den Lehrern, die die Idee schätzen, ihre Schüler aus dem Chor zu werfen, um sich auf den Wettbewerb, die Olympischen Spiele usw. vorzubereiten.

Hier werden die Aufgaben des Stimmens des Stimmapparates, der Entwicklung des musikalischen Gehörs, der Diktion, der Vermittlung der Atemfähigkeiten sowie des horizontalen und vertikalen Chors gelöst. Sie können fast den gesamten Gesang auf einen oder zwei Akkorden oder Intervallen aufbauen, die in einem bestimmten Zeitraum benötigt werden. Sie können auf der rechten Seite „ersticken“ und „seufzen“, Zungenbrecher „knurren“ und „spucken“. Verwirklichen Sie beim Singen in kleinen Portionen mühsame und unangenehme Aufgaben, wie eine Medizin, die Sie zur Wiederherstellung benötigen, und führen Sie sie erfolgreich aus.

Fazit: Die Hauptsache - Sie müssen ein bestimmtes Ziel setzen, wenn auch maaaaaaalenkoy, aber eines, das in dieser Lektion zumindest teilweise abgeschlossen werden kann.

3. Arbeit an der Arbeit:

Geh zum Spiegel und sieh dich an. Können Sie die Merkmale von Suworow finden? Kutuzova? Napoleon? Das ist großartig für Sie, denn wenn Sie eine Arbeit lernen, müssen Sie ein Stratege und Taktiker sein. Das in den OVS-Klassen (Fundamentals of Military Service) erworbene Wissen ist hier nützlich. Zumindest müssen Sie wissen, was Strategie und Taktik sind.

Strategie - Die Wissenschaft der Kriegsführung. Umsetzung von Generalplänen.

Taktik - die Kunst des Kampfes. Eine Reihe von Tools und Techniken, um das angestrebte Ziel zu erreichen.

Alle Klassen des Chores sind durch eine Strategie verbunden, aber jede Lektion wird durch ihre Taktik unterschieden.

Fazit: Studieren Sie sorgfältig Militärangelegenheiten und Chorologie.

4. Programmauswahl:

Wählen Sie solche Werke aus, die Ihr Team verarbeiten, erkennen und lieben kann. Berücksichtigen Sie die Fähigkeiten des Teams - die Anzahl der Darsteller, die Qualität und die Bereitschaftsstufe. Es ist seltsam und lustig, eine Aufführung eines Kinderchores mit Werken zu hören, die für ein erwachsenes Kollektiv bestimmt sind. Bei der Auswahl eines Repertoires können Sie sich für einfache auf den ersten Blick, Werke, oft klassische Komponisten entscheiden. Aber betrachten Sie es in Bezug auf Psychologie, Sinnlichkeit, Philosophie. Dies gilt insbesondere für Musik mit spirituellem Inhalt. Das Volumen eines Werkes kann ebenfalls eine negative Rolle spielen. Es gibt wunderbare Lieder in Melodie und Harmonie, aber sie sind lang und wortreich. Zuerst lernen die Kinder sie mit Vergnügen, und dann wird die süße Melodie aufdringlich und nervig, und Mrs. Bored umarmt sich mit Tosca. Du isst nicht viel Honig. Es ist besser, kleine Werke zu wählen, aber mit einem „Pfefferkorn“. Einige Werke sind sehr pompös. Stellen Sie sich vor, wie es von Ihrem Chor vorgetragen wird. Ob es laut und aufgeblasen sein wird, besonders wenn es darum geht, ein kleines Team aufzuführen.

Fazit: Lernen Sie, frische Lebensmittel nicht nur beim Kochen zuzubereiten und auszuwählen.

Die Aufführung des Chores beim Konzert hängt ganz von Ihrem Charakter ab. Der Dirigent muss einen Charakter haben. Es kann sein, dass es im Alltag nicht vorkommt und Sie „weich“ und „flauschig“ sind. Aber in Bezug auf Ihren Kontakt mit dem Chor -. Und so - ein Konzert! Überprüfen Sie die Halle und die Bühne: Schreien Sie, tappen Sie, stampfen Sie, beruhigen Sie die Verwaltung der Halle, die zu Schreien und Lärm davonkam. Überprüfen Sie die Maschinen. Besonders sie! Springen, lehnen, rennen. Widerstehen - der Chor ist in Sicherheit und Ihr Kopf wird während der Aufführung nicht verletzt. Sie können es nicht ertragen - das nächste Konzert wird mit Gips auf der Station sein. Hören Sie, wie das Klavier klingt und von welcher Seite es sich von Ihnen entfernt. Es kommt vor, dass Sie während eines Konzerts plötzlich feststellen, dass Sie die Orientierung verlieren und das Klavier nicht an der üblichen Stelle finden können. Der Erfolg einer Choraufführung hängt von der Zuversicht und der Rücksichtnahme des Leiters ab. Egal was passiert, Sie können Ihre Nervosität und Aufregung nicht zeigen. Dies wird den Kindern wie von Zauberhand übermittelt.

Fazit: Yoga machen.

Als du studiert hast, war der Boden der Kreativität reich. Konzerte, Festivals, Prüfungen, Vorträge. Es schien, als würde es für immer kein Ende geben. Und so bist du ins Freischwimmen gegangen. Ja, sie sind nicht in der „Hauptstadt“ geblieben, aber als Tschechow-Held haben sie beschlossen, sich dem Zemstvo zu widmen, na ja, oder die Umstände haben sich entwickelt. Und sofort oder nicht sofort, aber sie spürten, dass die Fruchtbarkeit zu trocknen begann. Ein Boot der kreativen Träume stürzte in den Alltag (fast Mayakovsky). Was zu tun ist? Flucht in die "Hauptstadt"? Sehr geehrter Herr, sagen Sie mir, war Ihr kreatives Leben dort von Ihnen abhängig? Konzerte? ... Im Großen und Ganzen NEIN. Ist es also nicht ein Zeichen von oben, das Ihnen die Möglichkeit gibt, Ihre Träume zu verwirklichen? Also beruhige dich, gib die Tickets an der Kasse ab. Du hast schon einen Chor. Schüler, mit denen Sie nicht ein Konzert erlebt haben, sondern vielleicht einen Wettbewerb. Und Sie, ich bin sicher, sind gekommen, um zu denken, dass Ihre Kinder Engel sind. Die meisten, die meisten Kinder! Und dann entsteht so ein einfacher Gedanke: "Ich möchte ihnen geben ...". Sie sind auf dem richtigen Weg! Ja, ja - jetzt hängt die Fruchtbarkeit der Kreativität in einer bestimmten Schule oder einem bestimmten Bezirk von Ihnen ab.

Fazit: Stellen Sie sich Vavilov vor.

7. Über Ihre Optionen:

In diesem Kapitel müssen Sie den Beruf des Maurers beherrschen. Nur jeder Ihrer Steine ​​ist ein fertiges Werk, und die Lösung, mit der Sie sie befestigen, ist Musik, Kunst. Das Ergebnis wird ein Gebäude (Haus, Hütte, Palast) der Kultur sein, in dem die Herzen und Seelen Ihrer Schüler, die Bewohner Ihres Dorfes (Stadt, Landkreis) leben werden. Auch Sie kennen Ihre Möglichkeiten nicht. Um sie vollständig zu enthüllen, möchte ich raten - setzen Sie Ihren Träumen keine Grenzen, teilen Sie die Freude an der gemeinsamen Schöpfung mit anderen. Wenn es in Ihrer Macht steht, im Leben des Schülers die Richtung vorzugeben, dann tun Sie es. Aus persönlicher Erfahrung bin ich überzeugt, dass, wenn das Ziel Ihrer Arbeit eine andere Person ist (sein Erfolg oder der Erfolg des Teams), die Arbeit in Ihren Händen brennt, Kräfte, Vorstellungskraft, Mut von irgendwoher genommen werden.

Fazit: Sei es! Mason!

Als erfahrener Reisender und Einwohner des Landes „Arbeit, die ich gewählt habe“, möchte ich meine „Steine“ vorstellen, die ein Hinweis werden und möglicherweise in ein völlig neues Denken hineingedrückt werden. Hier gibt es nichts Neues, alles ist an dir und deinem Chor ausprobiert.

1. Organisation von Kinderchor-Festivals auf der Grundlage Ihrer Schule und Ihrer eigenen Bemühungen. Beängstigend Beängstigend, aber nicht tödlich. Wir geben aus, wir wissen! Zum Beispiel das Interdistrikt-Festival der Kinderchorgruppen „Street of the World“.

2. Konzerte in Zusammenarbeit mit den Teams verschiedener Organisationen, die zu einem einzigen Thema zusammengefasst sind. Zum Beispiel das Konzert „Weihnachtsstern“. Die Teilnehmer sind Chöre, Solisten, Ensembles mehrerer Musikschulen, eine Sonntagsschule, ein Klosterchor usw.

3. Kreative Treffen mit anderen Chorgruppen.

4. „Vocal Ball“ - ein Konzertfestival von Sängern und Vokalensembles ihrer Schule, eingeladen von anderen Schulen, Hochschulen, Amateurorganisationen. Hier können Meisterkurse von Meistersängern durchgeführt werden.

5. Kreative Konzerte unter Beteiligung von Kindern und ihren Lehrern.

6. Das Chorensemble ist vom Chor zu unterscheiden. Das können vielversprechende Sänger sein, mit denen Sie dann beneidenswertere Ziele verfolgen als im allgemeinen Chor. Das können unerfahrene Sänger sein, und dann leiden Sie auch separat darunter, aber erreichen Ihr Ziel. Karthago muss genommen werden!

7. Natürlich brauchen Sie keine Angst zu haben, Risiken einzugehen! Nutzen Sie die Chance und Sie werden bemerkt und markiert. Wettbewerbe aller Spielstärken, Festivals ... Es gibt nur eine Sache, vor der Sie keine Angst haben sollten, aber Sie können Ihre Augen nicht davon lassen. Dies ist der offensichtliche Misserfolg des Wettbewerbs. "Wir haben gebaut, gebaut und schließlich gebaut ..."

Und plötzlich - nichts. Nichts Nichts Ah SIE! Ja ich! Und was SIE verstehen! Niemals, nie wieder werde ich mich selbst mitbringen! Was werde ich in der Schule sagen? Zu den Chefs? ... was werden sie mir sagen. Ruhe Es wird alles und mehr als einmal sein. Ihre Arbeit ist nicht durchgestrichen. Sie ist korrigiert. Ein Kopf ist gut, zwei sind besser und viele sind auch nicht schlecht. Die Hauptsache ist, dass es kein HEADLESS geben sollte, und Ambitionen vertreiben. Wettbewerbe - Arbeitsergebnisse, Zwischen- oder Endergebnisse. Nur damit es nicht vom Bösen kommt. Dass es keine Konkurrenz für die Konkurrenz gab. Nun ist das genug. Hör auf zu denken - für was? Prestige? Höhe? Gehe zur Erde hinunter, kremple die Ärmel hoch und gehe in Frieden. Du bist nicht schlechter geworden, deine Schüler auch.

Fazit: Heute bist du und morgen bin ich, aber die Wahrheit ist irgendwo in der Nähe.

Diese "Steine" erschienen nicht sofort. Sie sind mir sehr ans Herz gewachsen, weil es nicht nur meine Arbeit ist. Wir machen das zusammen: meine Freunde, Kollegen von unserer Schule und andere Schulen. Ich schätze alle, ich hoffe auf zukünftige Zusammenarbeit! Ansteckend ist die Sache, meine Herren!

„Schließ dich nicht in eine Muschel ein, wie ein Wurm in einer Nuss. Lass auf deinem Weg Schwierigkeiten und Schönheitsfehler sein. Gib alles aus, was du hast, und halte es nicht verborgen!“

Lieber Anfänger-Chorleiter. Ich begrüße Sie im Land "Die Arbeit, die Sie gewählt haben". Es ist vielmehr die „Arbeit, die dich erwählt hat“. Alles liegt in deinen Händen. Die ewige Frage "Sein oder Nichtsein." Natürlich - zu sein! Chor sein, Musik sein. Sie sind Ihre Arbeit, gepaart mit der Arbeit Ihrer Kollegen, die auch nachts nicht schlafen, eilen diese Straße entlang, geraten in Sackgassen, ersticken vor Durst, sie beruhigen sich nicht, bauen unsere Musikwelt auf, gehen neue Wege ...

Herkunft

Ein Chorleiter ist ein Dirigent, der zusammen mit Musikern und Sängern Teile einstudiert und lernt. Die Wurzeln dieses Berufs liegen im alten Griechenland. Es war dann, dass Chorgesang während der Vorstellungen erschien. Mit ihm entwickelten sich neue kreative Berufe. Ein solcher „Volkschor“ wurde von einem Dirigenten begleitet, der dem Publikum mitteilte, was in einem bestimmten Akt passieren würde.

Besonderes Augenmerk wurde Mitte des 19. Jahrhunderts auf den Teamleiter gelegt. Dann wurde der Chorleiter sowohl der Führer als auch der Regent und sogar der Kantor oder Kapellmeister genannt. Nahfunktionen könnten auch vom Kapellenleiter wahrgenommen werden. Er war Mitglied von Gesangsschulen und Kirchen. Doch dann bekam der Leiter des Kirchenchores eine eigene Arbeitsnische und nannte ihn Regenten.

Es ist erwähnenswert, dass der Dirigent bis zum 19. Jahrhundert nicht mit dem Rücken zur Halle stand, wie es heute üblich ist. Dann leitete er das Team, ohne es zu sehen, und komplizierte die Aufgabe für sich und seine Kollegen.

Später, während der aktiven Entwicklung von Musik, Performance und zeitgenössischer Kunst, begann sich der Beruf, der uns interessiert, aktiv zu entwickeln. Von diesem Moment an leitet der Chorleiter Gesangsgruppen, unabhängig davon, ob es sich um einen akademischen oder einen Volkschor handelt. Er übernimmt auch eine Reihe von Zusatzfunktionen.

Insbesondere leitet er ein akademisches Orchester. Heute ist der Chorleiter verpflichtet, dem Team neben Kunstwerken ein hohes Maß an kreativer Aktivität, guten Klang und Teamgeist zu bieten. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass jedes Ensemblemitglied anders klingt und in unterschiedlichen Klangtechniken geschult wurde. Aus diesem Grund sollte der Chorleiter eine einheitliche Richtung für alle erarbeiten, um einen qualitativ hochwertigen Gesang zu erzielen.

Um zu verstehen, worum es bei der Arbeit eines solchen Profis geht, ist es wichtig zu verstehen, wen er leitet. Ein Chor ist kein Ensemble, kein Trio, kein Quartett und so weiter. Der Hauptunterschied zu anderen Gesangsarten besteht darin, dass mindestens zwei oder drei Personen gleichzeitig die gleiche Rolle spielen. Der Chor kann auch mit oder ohne Begleitung (a cappella) singen. Die Begleitung kann von fast jedem Musikinstrument durchgeführt werden, von einem oder sogar vom ganzen Orchester.

Der Chorleiter ist ein Fachmann mit einem enormen Ausbildungsniveau. Er sollte sich mit Fragen der Gesangskultur und der Stimmproduktion sowie mit Techniken der Technik, der Führung eines Sängerteams usw. auskennen. Ein Chorleiter ist eine Person, die nicht nur die Leistungen anderer, sondern auch seine Stimme gut und klar beherrschen muss. Er muss ein exzellentes Verständnis für jede Stufe der Technologie der Klangerzeugung haben, die Musiktechniken und Tricks kennen, viel Erfahrung haben und diese an die gesamte Gruppe weitergeben.

Der Dirigent muss die Technik der plastischen Gesten und eine kreative Herangehensweise an die Arbeit erlernen und bei jeder Aufgabe eine außergewöhnliche Herangehensweise zeigen. Daher ist es wichtig zu wissen, dass die Leitung des Chores während der Aufführung nur die Spitze des Eisbergs der Dirigentenarbeit ist. Большую часть своего времени и сил этот человек проводит на репетициях при разучивании новых произведений. Также на плечи хормейстера чаще всего ложится подбор репертуара для коллектива, выбор новых участников, прослушивание и разбор на части всех произведений.

Расположение

Ein guter Meister muss in der Lage sein, sich in der Welt der Musik und der Vielfalt der Werke zurechtzufinden, um die Theorie des Lesens von Chorwerken genau zu kennen. Ein Profi kann auch leicht feststellen, welche Stimme seinem Chor fehlt, hört Kandidaten zu und sucht nach neuen „Vocals“. Der Leiter muss die Chorteilnehmer korrekt auf die Bühne stellen (der Klang hängt in vielerlei Hinsicht davon ab), die richtigen Stimmen für jede Partei auswählen und alle Sänger in Bezug auf Klangfarbe und Stimmstärke organisch kombinieren.

Vor dem Erlernen jeder neuen Musikproduktion muss der Chorleiter jedem Mitglied der Gruppe seine Aufgabe erklären, den Part proben und alle Details arrangieren.

Akademischer Chorleiter und seine Gesten

Immer mehr Chorleiter lehnen den üblichen Zauberstab ab. Moderne Meister wissen, dass der Dirigent fließend in der Technik sein muss, aber Sie können die Richtung, in der der Chor erklingt, mit glatten Händen angeben. Darüber hinaus dürfen Chorleiter ihre Handlungen durch leichte Bewegungen von Kopf und Körper ergänzen. Jede Handbewegung ist eine bedingte Geste, die eine Änderung des Tempos oder Rhythmus, der Lautstärkeregelung, der Klangstärke des Chores und anderer Aspekte der Aufführung des Werks anzeigen kann.

Ein Chorleiter ist daher der Geist und die Stärke eines jeden Chores, seine Grundlage und sein Anfang. Ohne die beschriebene Person können Dutzende und Hunderte von Gruppenmitgliedern still und gesichtslos bleiben. Schon ein Fehlschlag des Chorleiters kann für das gesamte Team zum Zusammenbruch führen.

Arten von Chören

Eine der ersten Gesangsgruppen waren die antiken griechischen Chöre, die während der Tragödien eingesetzt wurden. Aber im Gegensatz zum modernen Drama und Theater war er selbst kein Charakter, sondern spielte die Rolle der öffentlichen Meinung, die die Wahl anderer Charaktere bestimmte. Der altgriechische Chor sang immer mit einer Stimme, entweder ohne Begleitung, oder zu einem Chitra, das auch im Chor spielte.

Das frühe Christentum übernahm die alte Tradition, und bis zum 12. Jahrhundert sangen die Chöre nur im Gleichklang oder in einer Oktave. Dann begann die Aufteilung der Stimmen in niedrig und hoch und das Auftreten verschiedener Parteien für sie. Bis zum 15. (und im Kirchengesang - bis zum 17. Jahrhundert) waren nur Männer im Chor (mit Ausnahme der Nonnenchöre).

Arten von Chören [Bearbeiten |

Sehen Sie sich das Video an: Chorleiter 10 Minuten Masterclass #5: Ausdruck (Kann 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send