Hilfreiche Ratschläge

Oststrände zu Hause - Baklava kochen

Pin
Send
Share
Send
Send


Rezept von: Juliya

Einloggen oder registrieren um Lesezeichen zu setzen.

Baklava, eine köstliche orientalische Süßigkeit, macht wahrscheinlich vielen Angst vor der Komplexität des Garprozesses. Aber unsere Leserin Oksana Nemtsova schickte ein einfaches Rezept mit einem Foto von Baklava, das von jeder neuen Gastgeberin bezogen werden kann:

Dies ist ein sehr leckeres Baklava, ich habe ein Rezept von meiner Schwiegermutter ausspioniert. In vereinfachter Form zubereiten, in den Ofen, anstatt Proteine ​​in die Füllung, ich habe saure Sahne.

Es gibt viele Rezepte für dieses Backen - jede Nation hat ihre eigenen. Aber das Prinzip der Zubereitung ist immer ähnlich - dünner Teig, Nussfüllung, Schichtung, süße Füllung und Backen im Ofen. Lediglich die Krim-Strandbaklava unterscheidet sich geringfügig von den übrigen Arten.

Schnelles faules Baklava

  • 200 g saure Sahne
  • 180-200 g Butter
  • 3 Tassen Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 Teelöffel Soda
  • Vanillin

Füllung:

  • 250 g gemahlene Nüsse
  • 2 Tassen Zucker
  • 2 EL. Löffel saure Sahne

Ein einfaches Rezept für Lazy Baklava:

  1. In einer Schüssel Sauerrahm mit Salz, Soda, Vanille mischen, zerlassene Butter einfüllen.

Den Teig mit Butter auf Sauerrahm kneten

Mehl einfüllen und den Teig kneten. Eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Teig für schnelles Baklava

Für die Füllung die Nüsse mit Zucker und Sauerrahm mischen.

Nussfüllung

  • Den Teig in drei gleiche Teile teilen, dünn auf das Backblech ausrollen.
  • Decken Sie die Pfanne mit Pergament. Legen Sie die erste Teigschicht auf die Hälfte der Füllung, wieder eine Teigschicht, die restliche Füllung und bedecken Sie sie mit der dritten Teigschicht.

    Faules Baklava kochen

    Schneiden Sie den Teig mit einem feuchten Messer vorsichtig in Rauten. Mit süßem Tee oder Milch schmieren.

    In Diamanten schneiden

  • Backen Sie das Baklava in einem auf 200 Grad vorgeheizten Ofen 20 Minuten vor dem Bräunen.

  • Faules Baklava

    Kochrezepte

    In der Antike wurde Baklava nur den Sultanen und den Reichen serviert - für die Armen war das Gericht nicht erhältlich. Das Dessert wird nach traditioneller Rezeptur aus papierdünnen Teigblättern zubereitet, mit Öl oder Fett bestrichen und schichtweise verteilt. Die Baklava-Füllung besteht aus gemahlenen oder gehackten Nüssen, in der Regel Walnüssen, die in Gewürzen, Honig oder Zuckersirup und Rosenwasser eingeweicht sind. Es ist besser, die Nüsse zuerst im Ofen oder in einer Pfanne zu rösten und Zimt und Kardamom hinzuzugeben.

    Baklava in verschiedenen Formen wird gebacken: rechteckig, rund, quadratisch oder in Form von Brötchen. Das Kochen von Baklava zu Hause wird viel Zeit in Anspruch nehmen, aber für die perfekte Kombination von Süßigkeiten und aromatischen Gewürzen können Sie es versuchen. Das Gericht wird nicht nur in der Türkei, Aserbaidschan, Griechenland und allen Mittelmeerländern zubereitet, sondern auch in Großbritannien und Amerika, wo es mit Schokolade oder Ahornsirup gegossen wird. Schritt für Schritt wurden von unseren Autoren Baklava-Rezepte und Fotos für sie vorbereitet.

    Türkisches Baklava

    Türkisches Baklava erweist sich als sehr lecker und befriedigend, was Sie an Ruhe- und Sommertage erinnert. Dieses Dessert wird oft schon gekühlt serviert, aber versuchen Sie mindestens einmal ein noch warmes Stück abzubrechen, das ist die höchste Wonne!

    Die Zutaten

    • Weizenmehl 500 g
    • Hühnerei 1 Stück
    • Milch 1 Tasse
    • Salz Prise
    • Butter 250 g
    • Walnüsse 300 g
    • Puderzucker 300 g
    • ½ Teelöffel Zimt
    • Zucker 1 Tasse
    • Wasser 1 Tasse
    • Honig 1 Esslöffel

    Allgemeine Informationen:

    • Kochzeit: 2 Stunden 30 Minuten
    • Portionen: 6 Portionen

    Kochen

    Die benötigte Menge Mehl in eine Schüssel sieben. Eine Prise Salz hinzufügen und mischen. Machen Sie ein Loch in die Mitte des Mehls und fügen Sie alle flüssigen Bestandteile des Teigs hinzu: warme Milch, Ei, geschmolzene Butter (50 g). Gießen Sie mit einer Gabel Mehl von den Rändern des Lochs in die Mitte und kneten Sie den Teig.

    Sie müssen sicherstellen, dass das gesamte in der Schüssel gemessene Mehl im Teig enthalten ist und sich gleichzeitig als ziemlich weich, elastisch und nicht klebrig herausstellt. Wenn Sie das Gefühl haben, dass der Teig während des Knetvorgangs eindeutig nicht flüssig genug ist, sich als trocken herausstellt und nicht das gesamte Mehl aufnehmen kann, fügen Sie warme Milch in kleinen Portionen hinzu.

    Den gekneteten Teig auf ein mit Mehl bestäubtes Brett legen und 7 bis 10 Minuten lang gründlich kneten, bis der Teig nicht mehr an Ihren Händen und dem Brett klebt. Den gekneteten Teig in einen Beutel geben und mindestens 30 Minuten ruhen lassen.

    Für die Füllung müssen Sie Nüsse in Stücke schneiden. Gehackte Nüsse mit Puderzucker und Zimt zermahlen. Teilen Sie den Rest des Teigs in Stücke von der Größe einer Ping-Pong-Kugel (23 Stück). Decken Sie den Teig mit einem Handtuch ab, damit er nicht trocknet. Nehmen Sie ein Stück und rollen Sie es so dünn wie möglich in einen Kreis. Gerollten Teig mit sehr weicher Butter schmieren. Die Füllung auf den Teig streuen.

    Rollen Sie den Teig mit einem dünnen Stift (z. B. Chinesisch) zu einer Rolle. Sammeln Sie den gerollten Teig in einem Akkordeon, entfernen Sie vom Stock und stecken Sie die Spitzen nach innen. Auf die gleiche Weise rollen, mit der Füllung bestreuen und den restlichen Teig rollen. Wir verteilen die Baklavastücke auf einem mit Pergament bedeckten Backblech und bedecken die Stücke mit einem Handtuch, damit sie nicht austrocknen.

    Wenn alle Stücke fertig sind, fetten Sie sie mit Eigelb ein, schütteln Sie sie mit einem Esslöffel Wasser und stellen Sie sie für 10-15 Minuten in den auf 200 ° C vorgeheizten Ofen. Reduzieren Sie die Temperatur im Ofen auf 160-170 ° C, entfernen Sie das Backblech, fetten Sie das Baklava mit reichlich geschmolzener Butter ein, legen Sie das Backblech wieder in den Ofen und backen Sie es ca. 50-60 Minuten, bis es goldbraun ist.

    Zu diesem Zeitpunkt bereiten wir Zuckersirup. Geben Sie für Zuckersirup die richtige Menge Zucker und einen Esslöffel Honig in heißes Wasser und lösen Sie den Zucker beim Erhitzen vollständig auf. Die Lösung zum Kochen bringen und bei niedrigem Siedepunkt ca. 15 Minuten kochen lassen. Gießen Sie heißes Baklava mit Zuckersirup und lassen Sie es 5-6 Stunden bei Raumtemperatur stehen, wobei Sie das Baklava mit einem Film bedecken.

    Baku Baklava

    Die berühmte orientalische Delikatesse aus Teig, Honig und Nüssen, die viele Rezepte hat. Eines der bekanntesten ist das Rezept für Baku-Baklava (oder aserbaidschanisches Baklava) aus Hefeteig, gefüllt mit Nüssen, Butter und Honig.

    Die Zutaten

    • Verpackung von Trockenhefe. - 1 Stück oder 30 Gramm frisch
    • Ei - 1 Stck
    • warme Milch - 650 ml
    • Mehl - 800-1000 Gramm
    • Butter - 200 Gramm
    • Walnüsse - 1 kg
    • Zucker - 1 kg
    • Bodenrahmen - 1 Prise
    • Zucker - 1 Tasse Sirup
    • Honig - 1 EL. ein Löffel
    • Butter - 200 Gramm zum Füllen
    • Vanillezucker Verpackung - 1 Stk.
    • Eigelb - 1-2 Stück zur Schmierung

    Allgemeine Informationen:

    • Kochzeit: 2 Stunden 30 Minuten
    • Portionen: 6 Portionen

    Kochmethode:

    1. Bereiten Sie also den Teig vor. Wenn die Hefe frisch ist, geben Sie sie in 500 ml warme Milch. Wenn trocken, Hefe mit Mehl hinzufügen. 1 EL zugeben. Ein Löffel Kristallzucker und Mehl (ungefähr 12 Esslöffel), um eine Masse zu erhalten, die in der Dichte der fetten Sauerrahm ähnelt. Wir putzen 30-40 Minuten an einem warmen Ort. Die Masse wird mehrmals an Volumen zunehmen.
    2. 200 ml Öl schmelzen, 150 ml Milch hinzufügen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. In den restlichen Teil des Mehls eine Vertiefung machen, den Teig dazugeben und dort 1 Ei zerbrechen. Dann gießen Sie die Milch-Butter-Mischung. Fügen Sie Mehl allmählich hinzu, um es nicht zu übertreiben. Der Teig sollte weich sein, aber nicht an Ihren Händen kleben. Wir entfernen den Teig für 30 Minuten an einem warmen Ort.
    3. 1 kg Walnüsse zerkleinern (20 Hälften der Nuss zum Dekorieren übrig lassen). In einem Mixer fein hacken, aber Nussstücke auf den Zähnen spüren. Etwa so groß wie eine Erbse aus schwarzem Pfeffer. Mit 1 kg Zucker mischen und gemahlenen Kardamom hinzufügen. Ich füge auch Vanillezucker hinzu.
    4. Aus der Testform 12-13 Bälle, aber ich konzentriere mich immer noch auf das Auge.
    5. Das rechteckige Backblech schmieren, etwas Mehl darüber streuen. Die erste Schicht fein und fein ausrollen. Legen Sie den Teig auf den Boden der Pfanne und schneiden Sie ihn am Umfang ab.

    Dann gibt es zwei Möglichkeiten: Die Schicht mit geschmolzener Butter einfetten oder nicht einfetten. Im zweiten Fall fällt das Baklava etwas trockener aus, als wenn es vorher geschmiert worden wäre.

    1. Also eine Teigschicht mit einer Zucker-Nuss-Mischung bestreuen. Dann rollen wir aus und legen eine weitere Teigschicht auf den Boden des Backblechs und legen auch die Zucker-Nuss-Mischung. Die letzte Teigschicht ist dicker als alle anderen.
    2. Machen Sie Schnitte in Form von Rauten auf der Oberfläche des Baklava und stecken Sie eine Nuss in jede Hälfte. Schmieren Sie die Oberfläche des Baklava mit Eigelb. Und für 10 Minuten in den auf 180 Grad erhitzten Ofen geben.
    3. Nach 10 Minuten steigt das Baklava auf. Gießen Sie es mit geschmolzener Butter (200 Gramm). Aber schneiden Sie keine Diamanten bis zum Ende, sonst ist das Baklava oben trocken. Wir schicken weitere 15 Minuten in den Ofen.
    4. Kochsirup zum Gießen. 300 ml Wasser + 200 Gramm Zucker + Esslöffel. ein Löffel Honig. Gießen Sie Baklava mit warmem Sirup und geben Sie es für weitere 15 Minuten in den Ofen. Nehmen Sie es aus dem Ofen, schneiden Sie unsere Diamanten bis zum Tag und lassen Sie es stehen, damit die Imprägnierung den Boden erreicht.

    Baku Baklava (Rezept zu Hause) - fertig. Wie Sie sehen, nichts wirklich Kompliziertes. Guten Appetit.

    Krimbaklava (vegan)

    Hier ist ein Rezept für Baklava, das normalerweise an den Stränden der Krim getragen wird. Eier sind im Originalrezept enthalten, also musste ich sie ersetzen, aber das Baklava litt überhaupt nicht darunter. Es stellt sich heraus, sehr lecker!

    Zutaten

    • 60 g Butter
    • 50 ml saure Sahne
    • ¼ TL Soda
    • 3,5-4 Tassen Mehl
    • 250 ml Sprudelwasser
    • 1 Teelöffel Zucker
    • eine Prise Salz
    • etwa 3 Tassen Mehl
    • 500 g Zucker
    • 200 ml Wasser
    • 2 Teelöffel Honig (optional)
    • einige gebratene Walnüsse
    • 500 ml raffiniertes Pflanzenöl

    Allgemeine Informationen:

    • Kochzeit: 2 Stunden 30 Minuten
    • Portionen: 6 Portionen

    Kochen

    Die Butter schmelzen und in die Milch gießen. Fügen Sie saure Sahne und Soda hinzu. Rühren Sie sich, fügen Sie Mehl hinzu und kneten Sie einen kühlen Teig, wie Knödel. Fügen Sie zuerst 3 Tassen Mehl hinzu und gießen Sie dann den Mischvorgang nach Bedarf ein. Den Teig 10 Minuten ziehen lassen und mit etwas bedecken. Teilen Sie es in mehrere Teile. Den Tisch mit Mehl bestreuen und einen Teil so dünn wie möglich (vorzugsweise 1 mm) zu einem Rechteck zusammenrollen. Je dünner Sie rollen, desto schmackhafter wird das Baklava.

    Streuen Sie beim Rollen Mehl ein, damit der Teig nicht klebt. Diese Schicht auf jeder Seite 5-10 Minuten trocknen lassen. Jeweils 4 cm aufrollen und mit Mehl bestreuen, wenn der Teig klebt. Befeuchten Sie den Rand mit Wasser, damit er klebt und das Baklava beim Braten nicht zerfällt. Wenn Sie einen dünnen langen Nudelholz haben, schrauben Sie einfach den Teig locker darauf (befeuchten Sie auch die Kante) und ziehen Sie das Nudelholz heraus.

    Schneiden Sie die resultierende Rolle in Streifen von 2 cm in einem Winkel von 45 °. Sie müssen mit einem scharfen Messer schneiden und es mit einer Sägebewegung in Mehl tauchen. Die Teigkanten sollten nicht zusammenkleben! Erweitern Sie die resultierenden kleinen Stücke. Es ist ratsam, das überschüssige Mehl auszudrücken, damit es beim Braten nicht anbrennt. Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen (ca. 0,5 l). Ein paar Stücke eintauchen und von beiden Seiten goldbraun braten. Falten Sie auf einem Tablett mit Servietten, um überschüssiges Öl zu entfernen. Bereiten Sie gleichzeitig Sirup vor. Dazu Zucker und Wasser mischen und zum Kochen bringen. Schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie Honig hinzu.

    Tauchen Sie das abgekühlte Baklava für ½ - 1 Minute in heißen Sirup. Wenn Sie das heiße Baklava absenken, wird es weich und wenn es abgekühlt ist, bleibt es knusprig. Auf einem Tablett verteilen und sofort mit zerstoßenen Nüssen bestreuen.

    Griechisches Baklava

    Griechisches Baklava aus Filoteig mit Nüssen ist vielleicht die subjektiv interessanteste und ungewöhnlichste Interpretation aller unserer Lieblingssüßigkeiten.

    Zutaten

    • 450 gr Walnüsse oder Walnussmischungen,
    • Pistazien und Mandeln 450 gr.
    • Filoteig
    • ¼ TL Salz
    • 225 gr. butter
    • 1 TL gemahlener Zimt
    • Ein glas zucker
    • 1 EL. Schatz
    • ¾ Kunst. Wasser
    • 1 EL. l frischer Zitronensaft
    • 2 Zimtstangen
    • 1 Streifen (2,5 cm) Zitronenschale
    • Eine Prise gemahlener Zimt
    • Eine Prise gemahlener Kardamom

    Allgemeine Informationen:

    • Kochzeit: 2 Stunden 30 Minuten
    • Portionen: 6 Portionen

    Kochen

    In einem mittelgroßen Topf Zucker, Honig, Wasser, Zitronensaft, Zimtstangen, Zitronenschale, Nelken und Kardamom mischen. Bei mittlerer Hitze kochen und gelegentlich mit einem Holzlöffel umrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Reduzieren Sie die Hitze auf mäßig niedrig und köcheln Sie, bis der Sirup etwas dicker wird, etwa 10 Minuten. Entfernen Sie die Zimtstangen und Zitronenschale und lassen Sie den Sirup abkühlen. Die Nüsse mit einem Kochmesser fein hacken. (Wenn Sie eine Küchenmaschine haben, können Sie Nüsse im Impulsmodus hacken.)

    Nüsse, Zimt und Salz in einer mittelgroßen Schüssel vermengen. Gut mischen. Butter in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze schmelzen. Fetten Sie mit einer Küchenbürste eine 33 × 23 cm oder 38 × 25 cm große Auflaufform leicht mit etwas geschmolzener Butter ein. Öffnen Sie die Packung mit dem aufgetauten Filoteig und legen Sie dünne Blätter auf eine saubere Arbeitsfläche.

    Messen Sie die Teigblätter: Wenn sie ungefähr die Größe der von Ihnen verwendeten Auflaufform haben, fahren Sie fort. Wenn die Teigblätter größer als die Form sind, schneiden Sie sie mit einem scharfen Messer von der Größe eines Backblechs. Wirf die Verkleidung weg.

    Decken Sie die Teigblätter mit einem Stück Frischhaltefolie und einem leicht feuchten Küchentuch ab Filoteig trocknet sehr schnell, wenn nicht abgedeckt. Stellen Sie den Rost in die Mitte des Ofens und erhitzen Sie ihn auf 180 ° C. Legen Sie 1 der Filoteigblätter auf den Boden der gefetteten Form und fetten Sie sie leicht mit etwas geschmolzener Butter ein. Wiederholen Sie den Vorgang mit 6 weiteren Teigblättern, um 7 Schichten zu erhalten.

    Ca. ¾ EL abmessen. Nussmischung und gleichmäßig auf einem eingefetteten Teigboden verteilen. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit weiteren 7 Blättern Filoteig, bevor Sie jede Schicht mit Butter einfetten, und geben Sie einen weiteren Esslöffel auf diesen Teig. Nussmischung. Verteilen Sie den Teig weiter auf 7 gefetteten Blättern, abwechselnd mit ¾ Art.-Nr. Nüsse, bis Sie die gesamte Nussmischung verwenden.

    Die restlichen Filoteigblätter darauf legen und jede Schicht mit Butter einfetten, bis der gesamte Teig verbraucht ist. Mit einem scharfen Messer in Längsrichtung 4 Schnitte ausführen und dabei alle Teigschichten in einem Abstand von 4 cm durchschneiden (Sie sollten 5 Streifen mit einer Breite von 4 cm erhalten.) Dann in einem Abstand von 4 cm diagonal durch das Messer schneiden, um Rauten zu erstellen. Sie sollten etwa 36 Stück Baklava in Form von Rauten erhalten.

    Backen Sie das Baklava etwa 40 Minuten lang goldbraun. Nehmen Sie die Baklava-Form mit den Ofenhandschuhen aus dem Ofen und lassen Sie sie 5 Minuten lang auf dem Rost stehen, damit sich das Backgut leicht abkühlen kann. Verwenden Sie einen kleinen Topf oder eine kleine Messbecher, um warmes Baklava mit einer kleinen Menge gekühltem Sirup zu gießen. Vor dem Servieren einige Stunden ruhen lassen.

    Geheimnisse kochen

    Selbst wenn man die Zusammensetzung der Zutaten kennt, kann man natürlich kein Baklava in der Form backen, wie wir es in türkischen Restaurants kennengelernt haben. Daher müssen Sie wissen, wie man Baklava richtig kocht.

    1. Der Teig muss nur bis zur Nussschicht geschnitten werden. Andernfalls steigen beim Backen nicht nur die oberen, sondern auch die unteren Kuchen auf, wodurch das Aussehen des Desserts beeinträchtigt wird.
    2. Baklava muss einige Stunden ruhen, damit es in Sirup eingeweicht wird. Ein Tropfen Vanille- oder Rosenwasser verleiht dem Sirup Raffinesse.
    3. Wenn es nicht ein paar Stunden dauert, bis sich der Filoteig selbst zubereitet hat, können Sie ihn fertig im Fachhandel kaufen. Es ist besser, nicht zu sparen und den richtigen Teig zu kaufen, als den Geschmack von Süßigkeiten zu riskieren.

    Ready Baklava kann an einem kühlen Ort bis zu zehn Tage gelagert werden. Aber das kommt selten vor, weil echtes Baklava, das zu Hause gekocht wird, fast sofort gegessen wird.

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send