Hilfreiche Ratschläge

DIY Schokoladenrosen: Schritt für Schritt Anleitung

Pin
Send
Share
Send
Send


Guten Tag und willkommen auf der Seite mit den besten Meisterklassen.

Heute besprechen wir mit Ihnen, wie Sie perfekte Schokoladenrosen herstellen und einen Strauß davon sammeln können!

Sie können Silikonformen für solche Sträuße hier https://fb93.ru/articles/420629 kaufen

Wir werden Schritt für Schritt analysieren, was wir dafür brauchen:

1. Das richtige Inventar.

  • Schokoladenbehälter
  • Rührpaddel
  • Das Gerät eines Wasserbades oder einer Mikrowelle
  • Die richtige Schokolade
  • Holzspieße
  • Silikonform
  • Kühlschrank

2. Schokolade richtig temperieren.

Die Vorstellung, man könne die Schokolade einfach schmelzen und alles klappt, ist falsch. Wir haben untersucht, warum es so wichtig ist, Schokolade zum Gießen von Schokoladenrosen richtig zu temperieren:

Falsch temperierte SchokoladeRichtig gehärtete Schokolade
Es hat eine matte, raue Oberfläche.Die Oberfläche ist vollkommen flach und glatt.
Die innere Struktur ist eher wie roher Mürbeteig, fleckigDie innere Struktur ist dicht und homogen
Körner, Sandkörner können probiert werdenDie einzelnen Elemente schmecken nicht.
Schokolade wird schnell weißSchokolade kann 60 Tage lang verkäuflich sein

3. Schokolade richtig einfüllen und wegwerfen.

Unmittelbar nach dem Schmelzen Schokolade in eine Form gießen ist ebenfalls eine schlechte Idee. Schokolade und Form sollten fast die gleiche Temperatur haben, damit sie nicht sofort mit Plaque bedeckt werden. Deshalb hat die Bewaffnung unserer Chocolatiers immer ein kulinarisches Thermometer.

Damit die Rosen nicht verdorben werden, wird die Schokolade für einige Zeit in eine vibrierende Maschine gegeben, in der überschüssige Luft aus den Formen austritt.

4. Die Schokolade richtig abkühlen lassen.

Schockkühlung, Kühlmodus, Temperatur und Kühlzeit. 4 Nuancen, die bei der Herstellung von Schokoladenrosen zu beachten sind. Jeder Schritt des Abkühlens von Schokoladenrosen muss sorgfältig überwacht werden, damit die Schokolade am Ende die richtige Struktur und eine saubere Oberfläche erhält.

5. Lagern Sie die Schokolade nach der Herstellung richtig.

Eine wichtige Rolle spielt auch die richtige Temperatur, bei der unser Bouquet in Zukunft gelagert wird. Falsche Temperatur und Luftfeuchtigkeit können die Haltbarkeit auf mehrere Tage verkürzen. Deshalb müssen Sie hier auch alle Details beachten.

Dank der Franchise https://shokoladnye-rozy.ru/ mussten wir nicht über kleine Kieselsteine ​​stolpern, die auf dem Weg zu unserem Ziel verstreut waren - um unsere Kunden mit wunderschönen Schokoladenrosen zu erfreuen. Alle Nuancen wurden abgebaut, Technologien und Rezepte standen uns sofort zur Verfügung. Dank ihrer professionellen Arbeit produzieren wir jeden Monat Tausende von Rosen. Und in unserem Laden sind die meisten Regale mit Schokoladenrosen besetzt.

Die Jungs haben mehr als ein Jahr damit verbracht, diese Anleitung zu entwickeln und verbessern sie immer noch. Indem Sie das Rezept und die Technologie genau befolgen, können Sie eine Reihe positiver Änderungen erzielen:

1. Rosetten haben keine Angst vor Temperaturen bis zu 35 Grad Celsius, schmelzen nicht in Sträußen, halten dem Transport stand.

2. Die Kosten für Blumensträuße betragen nur 10-15 Prozent ihres Wertes in unserem Geschäft.

3. Die Marginalität von Sträußen beträgt jeweils mehr als 500%.

4. Rosetten werden 60 Tage ohne Bleichen gelagert.

5. Der Geschmack und die Konsistenz von Rosen entsprechen dem Standard, und alle Kunden, einschließlich Kinder, sind mit dem Kauf zufrieden.

6. Maximale Produktivität, die Herstellung eines Straußes mit 29 Rosen dauert 30-40 Minuten. 30-40 Minuten - mindestens 990 Rubel Gewinn.

7. Es werden keine teuren Geräte benötigt, alle komplexen Vorgänge können manuell ausgeführt werden. Das Wichtigste ist, die Anweisungen genau zu befolgen.

Und jetzt werden wir schrittweise analysieren, wie man ein Schokoladenbouquet macht:

1. Schokolade temperieren.

2. Gießen Sie die Schokolade bei der richtigen Temperatur in eine Form.

3. Wir schlagen die Schokolade weg und kühlen für 15-20 Minuten ab. Dann bekommen wir sie ordentlich am Spieß.

4. Aus anderen Blumen machen wir Schokoladenrosen.

5. Wir sammeln einen Strauß Schokoladenrosen in einer Spirale.

6. Wir verpacken den Strauß in Papier und fixieren ihn mit doppelseitigem Klebeband.

Teig kochen

Bevor Sie eine Schokoladenrose auf einem Kuchen machen, müssen Sie den Teig vorbereiten. Die Blume kann je nach gewählter Schokolade und zusätzlichen Lebensmittelfarben eine beliebige Farbe haben, um dem Produkt den gewünschten Farbton zu verleihen. Mehrfarbige Sträuße auf einer glänzenden, weißen, glänzenden Oberfläche wirken sehr beeindruckend.

Mastix sollte flexibel genug sein, um Blütenblätter zu bilden und Knospen zu formen.

Schritt für Schritt Anleitung zur Herstellung von Teig

  1. In ¾ Tasse Wasser 350 Gramm Zucker hinzufügen, den Sirup zum Kochen bringen.
  2. Wenn sich die Zuckerkristalle aufgelöst haben, fügen Sie 2 Gramm Zitronensäure hinzu und decken Sie den Behälter mit einem Deckel ab.
  3. Bei schwacher Hitze 45 Minuten kochen, Hitze abstellen, auf Raumtemperatur abkühlen.
  4. Fügen Sie in 2 Gramm Backpulver ein wenig kochendes Wasser hinzu, gießen Sie in Sirup.
  5. Mit einem Holzspatel 10 Minuten rühren.
  6. Die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen lassen, 40 ml Sirup hinzufügen und gründlich mischen, um die Zutaten zu kombinieren.
  7. Die Masse auf Frischhaltefolie legen, mit einer weiteren Schicht Folie abdecken und über Nacht ruhen lassen. Im Kühlschrank muss nicht gekühlt werden.

FOTO MK Schokoladenrosen

  • Weiße Schokolade - 250 g
  • Leichter flüssiger Honig - 90 g
  • Kakaobutter - 20 g
  • Zucker - 30 g
  • Wasser - 30 g
  • Stärke
  • SMS und Wasser (oder Lebensmittelkleber)
  • Lebensmittelfarbe
  • Blütenpollen

Schokoladenrosen - luxuriös, unglaublich realistisch, vollständig essbar und sehr lecker! Eine große, detaillierte und qualitativ hochwertige Schritt-für-Schritt-Meisterklasse mit Fotos, einer detaillierten Beschreibung von Technologien, Geheimnissen und wertvollen Erfahrungen eines praktizierenden Konditoren! Ein Rezept, das wirklich funktioniert! MK das ist wirklich effektiv!

Hallo! Wie versprochen, werde ich heute erzählen und zeigen, wie man Luxus macht Schokoladenrosen - völlig essbar (!) und wirklich leckeres Dekor für Ihre Kuchen! Solche wundervollen, zarten Blumen werden zu einer echten Dekoration und zu einem Objekt der Bewunderung für alle Gäste des Urlaubs: Rosen sehen so realistisch aus, dass ihre künstliche Herkunft nicht sofort vorgelesen wird.

Besonders toll finde ich, dass es in diesen Farben keine ungenießbaren Elemente gibt! Lange Zeit konnte ich mein Material nicht finden, ich habe sowohl die Waffel als auch den Kitt ausprobiert ... Aber überall waren Draht, Staubblätter, Klebeband ... Und es scheint in Ordnung zu sein, weil dies nur Dekor ist, aber irgendwo in meinem Herzen hat es mich verwirrt. Schokoladenrosen, wenn jemand will, kann man ganz und gar essen!)

Außerdem sind sie gar nicht schwer und nicht lange zu erledigen (wenn Sie wissen wie und bestimmte Bedingungen einhalten)! Das ist ein großes Plus! In Ermangelung einer speziellen Ausrüstung kann man sogar mit improvisierten Mitteln auskommen, es ist jedoch viel bequemer und effizienter, spezielle Werkzeuge für die essbare Floristik zu verwenden.

Sofort stelle ich fest, dass diese Rosen nicht aus reiner, sondern aus Plastikschokolade, also spezieller hausgemachter Schokoladenpaste, bestehen. Bei reiner Schokolade ist solch eine heikle Arbeit unmöglich. Naja, eigentlich nicht!) Die Rosen schmecken sowieso nach Schokolade!)

Eine Vielzahl von Plastikschokoladenrezepten geht ins Internet. Es werden Blumen daraus gemacht, skulptierte Figuren ... Ich habe viele solcher Rezepte ausprobiert! Ich nahm sowohl Glukose als auch Honig in verschiedenen Anteilen und mischte, mischte und drückte keine Kakaobutter und umgekehrt, fügte hinzu, versuchte, die Blumen selbst einzufrieren, im Allgemeinen, was ich gerade tat! Aber das Ergebnis hat mir nicht gepasst. Blütenblätter glitzerten, was für lebende Blumen überhaupt nicht charakteristisch war, hielten ihre Form schlecht, hielten sich zu einem großen Klumpen zusammen ... Oder, wenn beim Formen alles gut war, gefiel mir das Ergebnis nicht: Die Blüten erwiesen sich als zu zerbrechlich ... Ich schrieb sogar ein wenig über meine Qualen auf der Baustelle in Artikel "Essbare Zapfen") Was auch immer ich überlebt habe, bis ich die gleichen Proportionen gefunden habe, ich habe gelernt, wie man hochwertige Plastikschokolade macht und daraus Blumen macht! Ich sage das aus einem Grund. Ich meine, ich bin du - die, die es nicht können! - Ich verstehe voll! Ich selbst bin diesen Weg gegangen, habe die gleichen Fehler gemacht wie Sie, ich arbeite in einer einfachen Wohnküche, damit ich Ihnen jetzt meine Erfahrung und mein Wissen vermitteln kann.

In dieser Fotomeisterklasse werde ich alle Einzelheiten erklären und zeigen, wie man die Schokoladenmasse knetet - diejenige, mit der es für Sie wirklich praktisch sein wird, zu arbeiten. Ich erzähle Ihnen von den Farbmethoden und den Grundprinzipien der Arbeit mit Plastikschokolade (sie sind SEHR wichtig!). Nun, und natürlich machen wir mit Ihnen Schokoladenrosen sowie Blätter, Zweige und ungeblasene Knospen, wir sammeln all dies in einem einzigen Blumenarrangement und dekorieren den Kuchen damit! Alles mit Bildern und einer detaillierten Beschreibung, alles in einer einfachen, verständlichen und verständlichen Sprache! Wenn Sie alles in Übereinstimmung mit den Anweisungen tun, erhalten Sie auf jeden Fall schöne und köstliche Schokoladenrosen! Wenn Sie nach dem Lesen des Materials noch Fragen haben, können Sie diese in den Kommentaren stellen, und ich werde Ihnen mit Sicherheit antworten. Ich werde allen helfen, die ich online kann.

Bilden der Plastikschokolade! Lassen Sie uns mit dem Bilden der Plastikschokolade beginnen. Eigentlich genau die Masse, aus der wir unsere Blumen machen werden. Ich werde verlangen

Wie man Schokoladenrosen macht

Bewerten Sie das Rezept Schokoladenrosen:

Bitte geben Sie die Zeichen aus dem Bild ein

Um den Mastix vorzubereiten, müssen Sie 100 Gramm Milchschokolade oder Weiß und 2 Esslöffel flüssigen Honig mischen. Die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen, dann Honig dazugeben und den Teig über einen Teller kneten, da die Butter aus dem Teig abfließen wird. Mit Folie abdecken, bei Raumtemperatur liegen lassen. Ich habe 10 Minuten nach der Herstellung des Mastixes gemeißelt.

Für Mastix benötigen Sie Schoko-100g. und 2 Esslöffel Honig, die Schokolade im Dampfbad schmelzen, Honig hinzufügen. rühren, bis es eingedickt ist. Anschließend 20 Minuten mit den Händen kneten, damit die Öle austreten, eine halbe Stunde in der Kälte entfernen

Glycerin und Glucose werden in jeder Industrie, einschließlich der Lebensmittelindustrie, verwendet. Glycerin-on und in Afrika Glycerin

Apotheke Glucose und Glycerin werden nicht in Süßwaren verwendet. Hierfür gibt es Süßwaren Glucose und Glycerin. Sie können mit flüssigem Honig pro 100 Gramm Schokolade 1-2 Esslöffel ersetzt werden. honig (je nach schokolade). Gut kneten, in einen Beutel wickeln und ein bis zwei Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen. Im Kühlschrank lagern (es härtet sehr stark aus), um die Elastizität wiederherzustellen. Sie können es einige Sekunden lang im Mikro erhitzen und dann kneten.

zu bekommen, war es aus dem Kühlschrank gedacht, weil es in der Kälte gelagert werden muss.

Aber es ist wahr, wo man diesen Mastix herbekommt oder wie man es macht.

Es wäre interessant zu wissen, woher oder woher es kommt? - "Holen Sie sich 200 g Schokoladenmastix." Aber wie machst du es selbst? Vielen Dank

Blumen machen

Der Herstellungsprozess von Rosen aus Schokolade ist recht einfach und erfordert gleichzeitig bestimmte Fähigkeiten. Sie benötigen folgende Tools:

  • Nudelholz
  • Zahnstocher
  • Pinsel zum Malen,
  • Formen zum Schneiden von Kreisen oder nur ein Glas.

Der Teig sollte mit einem Nudelholz mit einer dünnen Schicht von 3-4 mm ausgerollt werden. Verwenden Sie eine Ausstechform oder ein Glas, um den Kreis auszuschneiden. Es ist gut, wenn sie unterschiedlich groß sind: 3 kleiner für die Knospenbildung und 5-6 größer für die Blütenblätter. Sie können Düsen für eine Süßwarenspritze verwenden. Die Hauptbedingung ist, dass die Kanten eben sind.

Als nächstes machen Sie die Ränder der Kreise wellig. Zu diesem Zweck verwenden Konditoren ein spezielles Werkzeug mit einer runden Spitze. Wenn dies nicht zur Hand war, können Sie es manuell tun, indem Sie die Ränder ein wenig mit den Fingern zusammendrücken (wie beim Formen von Knödeln). Zuerst müssen Sie Ihre Hände mit Stärke bestreuen, damit das essbare Material nicht auf der Haut haftet.

Dadurch wird der Teig dünn und beginnt sich zu biegen. Sie sollten darauf achten, dass Sie nur die Kanten und nicht den halben Kreis bearbeiten müssen. Sie können die Ränder großer Rosenblätter biegen, indem Sie sie von verschiedenen Seiten auf einen Zahnstocher wickeln und dann die Stöcke herausziehen. Nach solchen einfachen Manipulationen sollte der Schokoladenmastix etwas abkühlen.

Knospenbildung

Sie müssen einen kleinen Teig abkneifen, eine kleine Kugel formen und diese auf einer Seite etwas verlängern. Sie erhalten eine Figur in Form eines Kegels - dies ist die Mitte einer Schokoladenrose.

  1. Das kleinste Blütenblatt sollte mit einem Pinsel mit Wasser angefeuchtet werden, aber in der Mitte, dh dort, wo das Element mit dem Kegel in Kontakt kommt.
  2. Wickeln Sie die Blume um den Kegel, so dass die Kanten verbunden sind. Dies muss nur mit dem ersten Rosenblatt erfolgen, damit die Struktur fest verankert ist. Wenn das Element nicht fixiert werden soll, kann es zusätzlich angefeuchtet werden.
  3. Wickeln Sie 2-3 weitere Blütenblätter ein.

So werden Miniatur-Schokoladenrosen erhalten, die als eigenständige Dekoration für jede Süßware dienen können. Äußerlich ähneln sie frischen, ungeblasenen Blüten.

Anfängerkonditoren, die eine volumetrische und realistischere Rose aus Schokolade herstellen möchten, wird empfohlen, mit dem Formen einer volumetrischen Blume zu beginnen. Kurz bevor Sie anfangen zu arbeiten, müssen Sie die Knospe von der Wärme der Hände abkühlen lassen.

Machen Sie die Blütenblätter

Wir fahren mit der nächsten Phase fort, in der Rosen aus Schokolade hergestellt werden.

  1. In diesem Stadium sind Kreise mit größerem Durchmesser praktisch. Sie müssen einen Kreis nehmen, ihn an der Kreuzung mit Wasser anfeuchten und eine Seite an der Knospe befestigen.
  2. Befestigen Sie einen Teil des zweiten auf der anderen Seite des Blütenblatts und den dritten auf die gleiche Weise am zweiten. Infolgedessen wird der freie Teil des ersten mit dem dritten verbunden, und der zweite wird zwischen ihnen liegen. Alle von ihnen werden fest um einen Rosenknospen wickeln.
  3. Nach dem gleichen Prinzip können Sie nachfolgende Kreise anwenden. Wenn die Schokoladenrosen fertig sind, müssen sie geglättet werden. Drehen Sie dazu die oberen Kanten der Blütenblätter um und geben Sie die gewünschte Form.
  4. Setzen Sie einen Zahnstocher in den Boden der Schokoladenrose ein, nachdem Sie das Ende in Wasser angefeuchtet haben. Es muss auch sichergestellt werden, dass die zweite Spitze des Stabs nicht aus der Knospe herausragt.

Nach der Arbeit kann die Schokoladensüßware eine Weile abkühlen und in der Zwischenzeit beginnen, neue Blumen zu bilden. Haben Sie keine Angst vor Experimenten, denn das Modellieren ist ein kreativer Prozess. Deshalb sollten Sie kreativ vorgehen. Auch wenn einige Details nicht sofort erhalten werden, sollten Sie nicht verzweifeln, da Sie die Situation sofort korrigieren können, indem Sie eine neue Blume aus demselben Test erstellen.

Solche exklusiven Dekorationselemente ermöglichen es Ihnen, ein einzigartiges Design zu kreieren und Gäste und Haushalte mit dem spektakulären Aussehen des Kuchens zu beeindrucken. Kein süßer Zahn kann einem solchen Kunstwerk widerstehen.

Pin
Send
Share
Send
Send